VECHIGEN

Jäten statt «büffeln»

Bei ihrem Umwelteinsatz kämpften Ostermundiger 9. Klässler erfolgreich gegen invasive Neophyten.

Ein herrlicher Spätsommertag kündet sich an diesem Morgen auf der Mänziwilegg an. Im nahe gelegenen Wald wirft die Sonne ihre Strahlen durch die Baumkronen auf ein grosses, zartviolettes Blütenmeer. Drüsiges Springkraut: So heisst das Gewächs, welches hier so üppig gedeiht. Eine wunderschöne Pflanze, welche durchaus das Auge des Betrachters erfreuen mag. Eine Pflanze allerdings mit folgenschweren Auswirkungen auf Natur, und Wirtschaft. Denn das Drüsige Springkraut gehört zu den sogenannt invasiven Neophyten, welche die einheimischen Pflanzen verdrängen und deshalb bei uns unerwünscht sind.

 

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

LEUTE

Susi Dürstler (re), Skulpturen + Bilder mit ...
Heidi Gerber und Vreni Teuscher
Silvana Bichsel, Schmuck und Monika Scholl, K...
Heidi Stettler, Porzellanmalerei, Marianne Ko...
Elisabeth Bart und Ella Röthenmund, Bilder
Toni Inderbitzin, Rene Gygax und Georges Mise...
Margrit Bürki und Ruth Spörri, Bilder
Walo Zach, Fritz Spörri und Vincenzo Grizzet...
Edith Iseli, Ursula Wernli und Marianne Widme...
Martin Lehmann und Urs Bieri, Bilder
Susi Dürstler (re), Skulpturen + Bilder mit Tochter Prisca Dürstler

Vom Atelier zur Ausstellung

Datum: 09.10.2017

Regionale Kunstschaffende präsentieren ihre Werke 30 Mitglieder des Kunstforums Ostermundigen KUFO präsentierten am vergangenen
Wochenende im Saalbau Tell ihre neusten Werke: Bilder, Porzellanmalereien, Fotografien,
Skulpturen, Schmuck und Keramik. Interessierte Besucherinnen und Besucher hatten
Gelegenheit, die Vielfalt regionaler Kunst kennenzulernen, mit den Kunstschaffenden
ins Gespräch zu kommen und Objekte zu erwerben.



DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv