ITTIGEN

Gefragte Dienstleistung

Neu erhalten über 60-jährige Menschen aus der Region Worblental in der Pulferstube Hilfe beim Ausfüllen ihrer Steuererklärung.

Bald ist es wieder soweit: Die Steuererklärung sollte vollständig und richtig ausgefüllt werden. Für manche Senioren und Seniorinnen eine Aufgabe, die ihnen zu anstrengend ist, Mühe bereitet oder die sie – aus verschiedensten Gründen –nicht mehr selbständig erledigen können. Welche Abzüge darf man machen und welche nicht? Was gehört alles zum Vermögen und welche Einkünfte muss ich deklarieren? Auf solche und ähnliche Fragen möchten sie gerne eine Antwort erhalten, am besten von einer Fachperson. Eine Beratung, beispielsweise durch ein Treuhandbüro, können sich jedoch die wenigsten von ihnen leisten. Kein Problem, denn dafür gibt es den Steuererklärungsdienst (STED) von Pro Senectute.

 

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

LEUTE

Simone Leuenberger, Sophie Stalder und Tamara...
Friedi Käppeli und Margrith Gerber
Annemarie Heusser und Ruth Scheidegger
Marianna und Gudrun
Kathrin Buri und Martha Beck
Cornelia Mosimann und Christina Santschi
Rosmarie Wermuth
Doris Haldner und Doris Haas
Eliane und Sandra Macaluso
Margret Maeder und Ursula Riesen
Simone Leuenberger, Sophie Stalder und Tamara Odermatt

Wybermahl in Hettiswil für einmal haben Männer nichts zu suchen

Datum: 03.06.2018

Alle zwei Jahre findet in Hettiswil das traditionelle Wybermahl statt,
organisiert vom Wybermahlkomitee.
Dabei treffen sich die Frauen des Dorfes im Schopf der Familie Kobel zum Essen,
geniessen das gesellige Beisammensein und pflegen ihre Kontakte.



DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv