OSTERMUNDIGEN

Das Dorfleben mitgestalten

In einer Woche leitet Silvia Fels ihre erste GGR-Sitzung als Parlaments-Präsidentin und höchste Ostermundigerin.

Silvia Fels ist Geschäftsführerin, dreifache Mutter, EVP-Politikerin und liebt es, entlang des Lötschenbachs zu spazieren. Zudem besitzt die 56-Jährige eine Ausbildung als Erwachsenenbildnerin, hat gemeinsam mit ihrem Mann den Laden «N’ice Cream» eröffnet, sitzt seit 2011 im GGR und ist im Dezember zur Parlamentspräsidentin gewählt worden. EVP-Mitglied ist Silvia Fels, weil ihr christliche Werte wichtig sind. In ihrer Freizeit  begleitet und fördert sie junge Menschen, plant Kurse sowie Events und kocht gerne. Im Vorfeld der ersten GGR-Sitzung am 21. Februar sprach die Bantiger Post mit der Politikerin.

 

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

LEUTE

Ursula Hafed und Adel Kozar
Marcel Spring und Roger Schneider, swisscoffe...
Therese Hofmann und Nermine Shaqiri, tilia, A...
Pietro Pellegrini, Nadine Hofer, Blumen Bergm...
Vreni Morand, Atria, Andrea Schneider, Helfer...
Janica Tschanz, Leiterin Wohnbereich,Janine +...
Stephanie Badertscher, Besucherin, Brigitte G...
Marlis Bergmann und Remo Zimmermann, Gäste
Margrit Sommer und Annette Hubacher, Aktivie...
Zorka, Sibel, Trix und Giovanni, MitarbeiterI...
Ursula Hafed und Adel Kozar

Sommerfest im tilia Ittigen

Datum: 01.07.2018

Am 23. Juni feierte das tilia Ittigen sein traditionelles Sommerfest mit Marktständen,
Festwirtschaft, Tombola und Hüpfburg für die Kleinen. Das Wetter spielte mit und
viele Bewohnerinnen, Bewohner und Gäste genossen das Mittagessen im sonnigen
Garten, umrahmt von musikalischen Darbietungen.



DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv