ITTIGEN

TV-Rolle für Martin Zürcher

In der neuen Krimi-Pilotfolge des Senders 3+ spielt auch der Ittiger Darsteller Martin Zürcher mit.

Am nächsten Sonntagabend zur besten Sendezeit (20.15) strahlt der Schweizer Privatsender den 60-minütigen Pilotfilm von «Bernegger & Juric» aus. Im Mittelpunkt der in Bergün und im Val Müstair
gedrehten ersten Folge steht das ungleiche Ermittlerduo Eva Bernegger und Nikola Juric.
Ungleich deshalb, weil sie die überkorrekte Polizistin verkörpert und er einen Kommissar, der kein Blatt vor den Mund nimmt. Gemeinsam mit Mops Armani sorgen die Beiden beim Lösen der Kriminalfälle für die nötige Unterhaltung. An der Seite der Hauptdarstellenden Tanja Lehmann und Martin Christian
Schäfer spielt auch Martin Zürcher. Die Bantiger Post sprach mit dem 36-jährigen Ittiger. 

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

LEUTE

Doris und Sara Eisenegger
Hans Bättig und Kathrin Zuber
Katharina Krebs und Christine Stürchler
Sarah und Barbara Schenk
«Lismi-Froue» Y. Tritten, S. Maurer und M. ...
Maria Leiser mit Tochter Beatrice Gafner
Elisabeth und Daniel Schweizer
Flurina und Anja
Ruth Romaagna und Diana Menzi
Heinz Schär, Eliane Bucher und Martin Arbenz
Doris und Sara Eisenegger

Kirchenbasar und Volksfest zugleich

Datum: 02.12.2018

Seit Jahren gehört der Kirchenbasar in Bolligen zur Adventszeit. Und er ist nach wie vor
äusserst beliebt, bei Alt und Jung. So lockten am vergangenen Samstag die Verkaufsstände,
die Festwirtschaft, der Flohmarkt, das Kerzenziehen der CEVI-Jungschar sowie das
Kinderprogramm einmal mehr ein grosses Publikum ins Kirchgemeindehaus.
«Der Kirchenbasar ist gleichzeitig auch ein Volksfest», so OK-Leiter Martin Arbenz.



DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv