OSTERMUNDIGEN AUSBLICK 2019

Meinung der Leute ist gefragt

Mit der Orstsplanungsrevision geht es vorwärts und Madame Bissegger kehrt nach Ostermundigen zurück.

Die Revision der Ortsplanung O’mundo steht in Ostermundigen 2019 erneut im Mittelpunt der Planungsarbeiten. Bereits im ersten halben Jahr werden die Bürgerinnen und Bürger ein weiteres Mal eingeladen, sich zu den Inhalten von O’mundo sowie zu den ersten Ergebnissen in Bezug auf die zentralen Baustellen bei Bahnhof, Dreieck und Tell/Alpenrösli zu äussern. Parallel dazu laufen auch die Arbeiten für die Überbauungsordnungen Poststrasse Süd und San Siro weiter.

 

 

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

LEUTE

Margret und Richard Bartholdi, Brigitte Hofer
Therese Jenzer und Barbara Blättler, Helferi...
Werner Denier, GPK, Marianne Zürcher, Gemein...
Lisa Zumbrunn und Béatrice Bennet
Elsbeth und Hans Peter
Heinz Ellenberger und Paul Gasser
Michelle, Isabelle, René und Leonie Wittwer
Barbara Wahli und Brigitte Schindler
Heinz Zumbrunn, Carla und Konrad Meyer-Usteri
Michael von Ins und Pascal Knapp
Margret und Richard Bartholdi, Brigitte Hofer

Dreikönigsapéro im Reberhaus Bolligen

Datum: 06.01.2019

Am 6. Januar luden die Einwohnergemeinde und die Kirche Bolligen zum Dreikönigsapéro
ins Reberhaus. Nach Konzert und Ansprache in der Kirche konnten Gastgeber
und Gäste im Reberhaus aufs neue Jahr anstossen und feine Dreikönigskuchen
geniessen. Der Anlass war, wie schon im letzten Jahr, ein voller Erfolg.



DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv