ITTIGEN

Ittigen – Kampf gegen Klimawandel

Die vor Jahren lancierte Kampagne «Wir sind klimabewusst» der Gemeinde Ittigen neigt sich dem Ende zu. Durch künftige Klimaziele ist aber das Thema aktueller denn je. Das neue Energieförderungsreglement Ittigen (EFR) regelt Angebote für umweltfreundliche Energienutzungen in der Gemeinde.

Die Erfolge der zu Ende gehenden Ittiger-
Kampagne «Wir sind klimabewusst», motiviert die Behörde, dem Klimawandel weiterhin die «Krallen» zu zeigen. Ittigen stellt sich hinter die Energiestrategie 2050 des Bundes und genehmigte im März dieses Jahres das Energieförderungsreglement Ittigen (EFR), das ab dem 1. Juli 2018 in Kraft ist.

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

Vechigen

Gemeindemitteilungen der Woche 28/29

 

Mitteilungen aus der Sitzung des Gemeinderates vom 28. Juni 2018

Sanierung Schulanlage Stämpbach, externe Projektbegleitung

Am 10. Juni 2018 haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Gemeinde Vechigen den Gesamtkredit von CHF 15’740’000.00 für die Sanierung und Erweiterung der Schulanlage Stämpbach beschlossen. Der Gemeinderat hat inzwischen das Architekturbüro Bürgi Schärer Architekten und Planer, Bern, mit der Weiterbearbeitung des Projektes beauftragt.

Der Gemeinderat hat zudem beschlossen, aufgrund der Komplexität des Bauprojekts und zwecks Entlastung der Bauabteilung einen externen Projektleiter zu mandatieren. Das Mandat für die Projektleitung Bauherr wurde an die Firma Reflecta AG, Bern, vergeben.

Neue Strassenwischmaschine für den Werkhof Vechigen

Der Gemeinderat genehmigte im Mai 2017 für die Ersatzbeschaffung der zusammen mit der Gemeinde Stettlen benützten Strassenwischmaschine einen Kredit von CHF 160’000.00. Das neue Gerät steht seit März 2018 im Einsatz. Die Kreditabrech-nung schliesst mit einem Minderaufwand von CHF 277.40 und einem Totalbetrag von CHF 159’722.60 ab. Die alte Wischmaschine konnte zudem für CHF 18’000.00 verkauft werden.

Ersatzbeschaffung des Betriebsfahrzeuges (Tremo) Werkhof

Gestützt auf das Fahrzeugkonzept wurde im Finanz- und Investitionsplan im Jahr 2018 für die Ersatzbeschaffung des Betriebsfahrzeuges ein Betrag von CHF 150’000.00 eingestellt. Das Fahrzeug aus dem Jahre 2007 muss aufgrund seines grossen Reparaturbedarfs und des sehr schlechten Zustandes ersetzt werden.

Für die Ersatzbeschaffung wurden vier Offerten eingeholt, wobei das Fahrzeug «Reform-Boki« von der Firma Studer AG, Lyssach, am meisten überzeugte. Der Gemeinde-rat bewilligte die Anschaffung des Fahrzeuges zu einem Kaufpreis von CHF 160’877.30.

Neues Mitglied in der Bildungskommission

Der Gemeinderat hat Urs Salzmann, SVP Vechigen, als neues Mitglied der Bildungskommission gewählt. Der Amtsantritt erfolgt per 1. August 2018. Er ersetzt Marika Aegerter, welche in eine andere Gemeinde zieht. Der Gemeinderat dankt Frau Aegerter für ihre Arbeit und ihr Engagement und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

Einwohnergemeinde Vechigen

Gemeinderat

 

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv